Neustes

Seit Bestehen proklamiert die Plöner Schützengilde zum Gildefest einen Schützenkönig, auch König der Gilde genannt. Früher geschah dies am Dienstag nach Pfingsten, heute am zweiten Freitag im Juli.

Der König und seine Frau/Lebensgefährtin sind das amtierende Königspaar. Der König hat repräsentative Aufgaben. Vergleicht man die Gilde mit einem hochseetauglichen Schiff, so ziert er den Vordersteeven, ist also stets „voraus im Wind“, während Führung und Mannschaft „hinten“ das Schiff steuern und lenken.

Wer König wird, bestimmt die „Schießliste“, die vom Leitenden des Schießens auf den Vogel, dem Major, „verdeckt“ geführt wird. Wesentlich beeinflußt wird die Liste von dem Gildebruder, der das letzte Stück des Gildevogels herunterschießt und damit Königsschütze ist.

Die Majestäten und deren Königsschützen geordnet nach Jahren:

2019

König Holger I. Ochs und Königin Kerstin

Königsschütze Hauke Carstensen

2018

König Claus-Henrik Estorff I. und Königin Christiane

Königsschütze Kai Schmidt
2017

König Dirk I. und Königin Claudia I. Krüger

Königsschütze Jens Staggen
2016

König Bernd IV. Potreck und Königin Sonja I. Bönig

Königsschütze Detlev Lucke
2015

König Helge I. Königin Iris Wiederich

Königsschütze Edgar Lohr
2014

König Wolfgang I. und Königin Ruth Mielke

Königsschütze Dieter Kornmaier
2013

König Torben I. und Astrid Martens

Königsschütze Reinhold Kunwald
2012

Majestät Werner III. und seine Königin Gudrun I. Senkpiehl

Königsschütze Gildepastor Friedrich Wackernagel
2011

König Jörn I. und seine Königin Bettina I. Mathesius

Königsschütze Detlev Kluschke
2010

König Rolf der II. mit seiner Königin Vera Brünner

Königsschütze Oliver Stahl-Gülzau
2009

König Stefan I. Meyer

Königsschütze Thorsten Pfau