Neustes

Der Gilderat ist ein weiteres Organ der Plöner Schützengilde. Er besteht aus den Ältermännern, dem Major, den Hauptleuten und vier älteren Gildebrüdern, die auf sechs Jahre von der Generalversammlung gewählt werden.

Die Aufgaben des Gilderates sind laut Satzung folgende:

  • Über die Aufnahme oder Ablehnung derjenigen zu entscheiden, die der Gilde als Mitglieder beizutreten wünschen, gegen die die Ältermänner aber Bedenken erhoben haben.
  • Zwei Mitglieder des Gilderates prüfen alljährlich die Gilderechnung.
  • Bei Übertretung der Satzung und in besonderen Fällen auf den zeitweiligen oder dauernden Ausschluss zu erkennen.
  • Die Eintracht unter den Gildebrüdern zu fördern und zu erhalten. Wünscht ein älteres Mitglied vor Ablauf der Dienstzeit aus dem Gilderat auszuscheiden, so hat es den Vorsitzenden davon in Kenntnis zu setzen.