Neustes

Beim Gildefest 1988 taten sich ganz spontan einige gut gelaunte Gildebrüder zusammen und sangen zur Freude der beim „Königsbier“ versammelten Gildeschar einige selbstverfaßte Lieder.

Diese Idee fand Anklang und so entstand im Laufe der Jahre unter fachkundiger Leitung der Gildechor. Heute gehören ihm 24 sangesfreudige Gildebrüder an, die mit Beginn des Jahres alle 14 Tage im Sportheim des TSV Plön, die Geselligkeit pflegen und zu Gildeinternen Anlässen ihre Lieder zum Besten geben. Höhepunkt ist nach wie vor der Ausklang des Gildefestes im Juli, wo zum „Königsbier“ der Auftritt des Chores zum Standardprogramm gehört.

Der Gildechor überrascht alljährlich aufs Neue mit ebenso gescheiten wie launigen Liedertexten, die meist nach allseits bekannten Melodien gesungen werden. Es macht Freude zuzuhören und mitzuschwingen.

Der Gildechor 2018

Ein kleiner Ausschnitt vom diesjährigen Königsbier: